Manitober – created in funky europe (Portugal/Deutschland)

Wir bekommen hier viel Post von Marken und Labels die bereits am Markt sind oder gerade starten. Große und kleine, außergewöhnliche und ganz normale. Alle auf ihre Art und Weise toll, wir können uns oft gar nicht entscheiden. Und dann gibt es ab und an Post, die begeistert uns sofort. Genau wie hier: Manitober. Cooler Name, übrigens eine Mischung aus einer kanadischen Provinz und dem Verb „herumtoben“. Besonders beeindruckt hat uns aber das Konzept dahinter. Doch dazu gleich mehr.

Wer ist Manitober

Manitober, das sind Marcus Kraft und seine kleine Familie (Frau und die zwei Kinder). Seit 15 Jahren wohnt der Textiltechniker in Hamburg, seit über 10 Jahren ist er bereits im Bekleidungsbereich tätig. Mit dem Geschäftsmodell „Kaufen, Tragen, zurückschicken und Gutschrift erhalten“ hat uns Marcus direkt überzeugt.

Wie kam es zu der Idee?

Der Gründer hat sich schon des Längeren über den Verfall des Qualitätsbewusstseins beschwert, sich aber doch immer wieder beim Einkauf in bekannten schwedischen Textilunternehmen erwischt. Das ging natürlich gar nicht. Daher sein Gedanke: „Wie schafft man einen Anreiz, für Qualität wieder mehr Geld auszugeben und dabei einen nachhaltigen Ansatz zu verfolgen?“

Überzeugende Materialien, Qualität und Schnitte

Damit Qualität mehr kosten darf, muss sie sich auch lohnen. Daher sind die Teile bei Manitober so konzipiert, dass sie auch wirklich eine ganze Weile passen. Und Spaß machen. Hier gibt es ausschließlich Unisex-Mode. Schluss mit dem Klischee „Blau für Jungs und Rosa für Mädels“. Wir lieben die schönen Farben und Muster – coole Prints für alle Kinder gleichermaßen. Die Schnitte sind so ausgelegt das euer Kind rein und raus wachsen kann. Denn nur selten passt die gekaufte Kleidung zu Baby- und Kleinkindzeiten mehr als drei Wochen perfekt. Darum die Devise bei Manitober: lieber an den richtigen Stellen etwas mehr Stoff – natürlich ohne dass dieser beim Toben und Klettern stört. Das Ergebnis sieht gut aus und kann sehr lange Freude machen.

Nachhaltigkeit

Es geht nicht nur um Profit, sondern in erster Linie darum, sinnvolle Kleidung herzustellen, die bequem, funktionell und qualitativ hochwertig ist. Es werden nur Kleidungsstücke produziert, die ihren Zweck erfüllen. Es wird so lange nach einer zufriedenstellenden Lösung gesucht bis diese gefunden wurde. Dazu gehört eine ganze Menge Zeit und auch Erfahrung. Aus unserer Sicht ist der Spagat zwischen Look und Funktion absolut gelungen! Genderneutrale Kinderbekleidung die mitwächst. Schnitte mit viel Bewegungsfreiheit und langer Tragefähigkeit.

Was will man mehr?

Das Beste zum Schluss: Es wird alles sinnvoll verwertet. Und erstattet. Wenn die Kleidungsstücke dann doch zu klein geworden sind, hat das Hamburger Label ein einzigartiges Angebot: ein lebenslanges Rücknahmeversprechen.

Alles? Ja! Und lebenslang.

Bis zu 50% bekommt der findige Manitober-Kunde bei gepflegter aber getragener Kleidung wieder. Als Gutschein. Selbst komplett vernichtete und durch ausgiebiges Spielen mitgenommene Kleidung wird zurückgenommen. 5% gibt es sogar noch für die Fetzen, die den Spielplatz und zwei ältere Geschwister überlebt haben, aber eigentlich so gar nicht mehr getragen werden können oder sollten. „Ausschuss“ im Textiljargon. Ungetragene Teile bringen sogar noch 95%. Das kann sich sehen lassen. Unser Fazit: Müssen wir probieren. Die Produktion ist nachhaltig und fair, die Schnitte und Materialien der Hammer. Das Design ist modisch und trotzdem zeitgemäß. Vor allem das Konzept dahinter gefällt uns ungemein gut. Und das alles in erstklassiger Bio-Qualität zu absolut vernünftigen Preisen. Wir sind Fans!

Hier geht es zur Webseite: https://www.manitober.de

Umfrage

Ihr möchtet Manitober demnächst bei https://minimal-schoen.de shoppen? Dann schickt uns eine Mail an hallo@minimal-schoen.de!

Bei großem Interesse kann der Cut&Sew Sweater in den Größen 74/80, 86/92, 98/104, 110/116, 122/128 oder 134/140 für 35,90 Euro bei uns im Shop (order via e-mail) bestellt werden.

 

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.